You are currently viewing 08.09.2022 Person in Notlage

08.09.2022 Person in Notlage

Am Donnerstag, dem 08.09.2022 wurde die FF Gurk gemeinsam mit der FF Strassburg mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung der LAWZ lautete „Person in Notlage in St. Johann!“

Ein Arbeiter war mit Wartungsarbeiten an einer Kaplan-Turbine im E-Kraftwerk St. Johann beschäftigt. Als gesundheitsgefährdende Gase freigesetzt wurden, verlor die Person aufgrund von Sauerstoffmangel das Bewusstsein. Die im Vorfeld verständigten Bauhofmitarbeiter der Marktgemeinde Gurk, welche ebenfalls vor Ort waren, setzten daraufhin umgehend die Rettungskette in Gang.

Nach Erkundung durch Einsatzleiter BM Norbert Gigacher wurde schnell klar „Jede Sekunde zählt!“. Aufgrund der dramatischen Situation und des Sauerstoffmangels im Wartungsschacht wurde entschieden eine „Schnellrettung mit Rettungsgurten“ unter schwerem Atemschutz durchzuführen. Durch die perfekte Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte und den Bauhofmitarbeitern der Marktgemeinde Gurk konnte die Person rasch aus dem ca. 4 Meter tiefen und 1,5 Meter breiten Wartungsschacht geborgen und dem Notarztteam übergeben werden

Im Einsatz standen:

FF GURK (TLFA 2000-200 mit 5 Mann)

FF Straßburg

Österreichisches Rotes Kreuz (1 RTW + 1 NEF)

PI Straßburg (1 Fahrzeug mit 2 Mann)

Bauhofmitarbeiter der MG Gurk (Norbert ALEXEJEW und Martin ISOPP)

Fotos: FF STRASSBURG

Schreibe einen Kommentar