You are currently viewing B5 – Brand Wirtschaftsgebäude in St. Georgen – 30.07.2023

B5 – Brand Wirtschaftsgebäude in St. Georgen – 30.07.2023

Am Sonntag, dem 30.07.2023 wurde die FF Gurk gemeinsam mit den Feuerwehren St. Georgen/Straßburg, Straßburg, Winklern-Hausdorf, Althofen, Micheldorf und St. Veit an der Glan zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung der LAWZ lautete „Wirtschaftsgebäudebrand in St. Georgen, Gemeinde Straßburg!“

Unverzüglich rückten wir mit unserem TLFA 2000-200 und LFA zum Einsatzort aus. Vor Ort stellte sich heraus, das bereits ein Teil des Wirtschaftsgebäudes in Vollbrand stand. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich noch ein Rind, welches unter schwerem Atemschutz gerettet werden konnte im Gebäude. Mittels mehreren Angriffsrohren und der Drehleiter St. Veit an der Glan konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Circa 100 Rundballen mussten aus dem Gebäude entfernt werden. Mittels mehreren Hofladern und Forstkränen konnten die Rundballen aus dem Gebäude gebracht, geöffnet und ausgebreitet werden um Nachlöscharbeiten durchzuführen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte eine Ausbreitung des Brandes auf weitere Gebäudeteile sowie auf naheliegende Wohn- und Wirtschaftsgebäude verhindert werden. Als Wasserbezug konnte der Gurkfluss herangezogen werden.

Unsere Aufgabe war es die Brandbekämpfung von außen auf der Südseite des Gebäudes mittels Atemschutztrupp, Angriffsrohren und Wasserwerfer des TLFA 2000-200 zu unterstützen. Zudem waren wir mit unserem LFA an der Wasserversorgung beteiligt.

Insgesamt standen bei diesem Einsatz ca. 120 Kräfte mit 13 Fahrzeugen im Einsatz.

Wie konnten um ca. 21:30 wieder einrücken.

Im Einsatz standen:

FF GURK (TLFA 2000-200 und LFA mit 11 Mann)

FF St. Georgen/Straßburg

FF Straßburg

FF Winklern-Hausdorf

FF Althofen

FF Micheldorf

FF St. Veit an der Glan

BFK OBR Friedrich MONAI

AFK Gurktal ABI Johann SCHÖFFMANN

AFK Krappfeld-Metnitztal ABI Johann DELSNIG

PI Straßburg

Schreibe einen Kommentar