You are currently viewing T1 – Unwettereinsatz in Straßburg – 07.06.2024

T1 – Unwettereinsatz in Straßburg – 07.06.2024

Am Freitag, dem 07.07.2024 wurde die FF Gurk mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung der LAWZ lautete „Unwettereinsatz in Straßburg!“

Ein kurzes aber heftiges Gewitter zog am frühen Abend des 07.07.2024 über Teile des Gurktales. Besonders davon betroffen war das Gemeindegebiet der Stadtgemeinde Straßburg. Nachdem die drei Straßburger Feuerwehren bereits im Einsatz standen wurde von der Einsatzleitung um 18:58 entschieden die FF Gurk zur Unterstützung nachzualarmieren. 

Unsere Wehr führte der Einsatz in die Ortschaft Lind. Aufgrund der starken Regenfälle drang Wasser in das Erdgeschoss eines Einfamilienhauses ein. Unsere Aufgabe war es, das Wasser mittels Wasserrestlossauger abzupumpen. Nach ca. 2 Stunden konnten wir wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem „Wanderwirt“ Lorenz OBERDORFER, der unsere Kameradinnen und Kameraden noch auf ein Getränk nach dem Einsatz einlud.

Im Einsatz standen:

FF GURK (TLFA 2000-200 und LFA mit 17 Mann/Frau)

FF Straßburg

FF St. Georgen/Straßburg

FF Winklern-Hausdorf

GFK Straßburg OBI Sebastian SELINGER

BFK OBR Friedrich MONAI

Kelag Störungsdienst

Schreibe einen Kommentar