Unwettereinsatz – 18.08.2022

Am Donnerstag, dem 18.08.2022 zog ein schweres Unwetter, in Form von heftigen Sturmböen, über den Bezirk St. Veit an der Glan. Um 15:39 Uhr wurde unser Kommandant OBI Ralph Nott telefonisch zu einem technischen Einsatz alarmiert und so wurde stiller Alarm für unsere Wehr ausgelöst. Grund der Alarmierung war ein Baum, der in Gassarest die Straße blockierte.

Um 16:21 Uhr wurden wir anschließend mittels Sirenenalarm von der LAWZ Kärnten zum nächsten Einsatz alarmiert.  Die Einsatzmeldung lautete „Baum über Straße auf der L67 !“. Unverzüglich rückten wir mit unserem LFA zum Einsatzort aus.

Nachdem wir beide Einsätze abgearbeitet hatten, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken. 

Gegen 17:00 Uhr wurden wir wiederum telefonisch zum dritten Einsatz alarmiert. Durch die starken Sturmböen wurde die Seitenwand eines Gebäudes fast vollständig abgedeckt. Diese wurden von uns provisorisch mittels Planen ersetzt.

Im Einsatz stand:

FF GURK (TLFA 2000-200 und LFA mit 15 Mann)

Schreibe einen Kommentar